Warum Ihr CEO KI verstehen muss, bevor Sie Ihre Initiative zur digitalen Transformation starten

Wie wichtig ist die Technologie der Künstlichen Intelligenz (KI) für die digitale Transformation Ihres Unternehmens? Hier sind einige interessante Statistik: Die KI-basierte Digitalisierung hat für 87% der Führungskräfte oberste Priorität. 37% der CEOs haben während der COVID-19-Pandemie in Initiativen zur digitalen Transformation investiert. 70% der Kundenkontakte werden im Jahr 2022 durch KI-basierte intelligente Systeme beeinflusst werden. Bis 2030 werden 29% der bestehenden Arbeitsplätze durch KI-basierte Automatisierung verloren gehen - und 13% der neuen Arbeitsplätze werden durch den Einsatz von KI geschaffen. CEOs können menschliche Fähigkeiten erfolgreich durch KI und andere intelligente Technologien ergänzen. Im Folgenden erfahren Sie, was CEOs über KI-Technologie wissen müssen, bevor sie ihr Programm zur digitalen Transformation starten.

Was CEOs über KI wissen müssen

1. Verstehen Sie die Möglichkeiten der KI-Technologie

Zunächst einmal müssen CEOs erkennen, dass KI keine Zukunftstechnologie mehr ist, sondern ein integraler Bestandteil jeder Initiative zur digitalen Transformation. Sie müssen sich über die Kernfunktionen sowie die Stärken und Schwächen von KI-Tools und -Technologien informieren.

Als CEO steht die Leistung Ihres Unternehmens im Zusammenhang mit dem digitalen Wissen und den digitalen Fähigkeiten von Ihnen und Ihrem Führungsteam. A PwC Umfrage zu Digital IQ ergab, dass das Führungsteam von 54% der führenden Finanzdienstleister digital versiert ist - im Vergleich zu 41% bei anderen Unternehmen. Neben einem grundlegenden Verständnis von KI müssen Sie eine Vision entwickeln, wie Sie diese Technologie in Ihre Geschäftsprozesse integrieren können.

2. Wie KI die Unternehmenskosten senkt

Aufgrund der hohen Anfangskosten zögern die meisten CEOs, stark in KI-basierte Lösungen zu investieren. Es ist jedoch wichtig, zu verstehen und zu quantifizieren, wie KI langfristig die Geschäftskosten senken kann.

So kann die KI-Technologie beispielsweise bei der Automatisierung von Prozessen helfen, die zuvor von menschlichen Mitarbeitern durchgeführt wurden. Dies wiederum verbessert die Unternehmenseffizienz und entlastet Ihre Mitarbeiter, damit sie sich auf hochwertige Aufgaben konzentrieren können. Außerdem ermöglicht der Einsatz von KI den Geschäftsführern, ihre Geschäftsausgaben über verschiedene Abteilungen hinweg zu verfolgen und zu optimieren.

3. Wie KI die Skalierung von Geschäftsabläufen verbessert

Jede KI-Initiative beginnt mit Unternehmensdaten. Für CEOs ist eine gut durchdachte Strategie zur Datenerfassung und -verwaltung ebenso wichtig wie die KI-Implementierung. Mit hochwertigen Daten können Sie wertvolle Erkenntnisse gewinnen, die Ihnen helfen, eine gezielte KI-Strategie zu entwickeln und umzusetzen.

Um Ihre Erträge aus KI-Lösungen zu maximieren, benötigen Sie ein Feedback-System, das es Ihnen ermöglicht, die anfängliche Leistung Ihrer KI-Modelle zu iterieren und zu verbessern. Dies wiederum dient als Grundlage für Ihre Datenstrategie, hilft Ihnen, mehr aus der Automatisierung herauszuholen und Ihre Geschäftsabläufe zu skalieren. Neben einer effektiven Datenstrategie müssen Sie sich auch auf die Entwicklung von Machine-Learning-Modellen konzentrieren, die spezifische Geschäftsprobleme lösen können. Derzeit sind nur 36% der AI-Anwender das Modell des maschinellen Lernens über das Pilotstadium hinaus einsetzen kann.

4. Wie KI die Arbeitsbelastung durch Automatisierung und vorausschauende Analysen verringert

Durch den Einsatz von KI-Technologie können CEOs ihre Arbeitsbelastung durch Automatisierung und vorausschauende Analysen verringern und so Geld sparen. KI-fähige Chatbots können zu jeder Tageszeit mit Kunden interagieren Automatisierte Lösungen wie Chatbots können leicht skaliert werden, um saisonale und unerwartete Nachfrage zu bewältigen: wetterbedingte Verspätungen, die Flüge auf der ganzen Welt beeinträchtigen, Kundendienstanfragen, die sich aus Fragen zu den Weihnachtsgeschenken ergeben KI-gestützte Apps wie Amazon und Uber können vorhersagen, was Kunden suchen und wo sie einen Service anbieten möchten, und die Menge der Waren in der Nähe eines Kunden erhöhen oder verringern oder die Anzahl der Fahrer in einem bestimmten Gebiet anzeigen. Kleine Einzelhändler können ihr Kundenangebot mit prädiktiven Analysen und Empfehlungssystemen personalisieren, indem sie mehr von einer Ware anbieten oder ausgewählten Kunden verlockende Rabatte gewähren. Darüber hinaus kann die KI-Technologie das Marketing unterstützen, indem sie Antworten auf Kunden-E-Mails automatisiert oder Marketing-E-Mails der Marke über mehrere digitale Kanäle versendet.

5. Die Notwendigkeit, maschinelles Lernen einzusetzen

Neben der Entwicklung eines Verständnisses für KI-Fähigkeiten müssen CEOs auch das Potenzial von Machine Learning (ML) erkennen. Laut McKinsey Global Institute45% der Tätigkeiten am modernen Arbeitsplatz können automatisiert werden - davon 80% mit Hilfe von ML-Technologie.

Die ML-Technologie wird in einer Vielzahl von Geschäftsanwendungen eingesetzt, darunter die Verarbeitung natürlicher Sprache, Bilderkennung und Business Intelligence (BI). Hier sind 5 Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen von der Einführung von Machine Learning profitieren kann: Geschäftsentscheidungen in Echtzeit Intelligente Prozessautomatisierung Geringere Betriebskosten Berücksichtigung der Datensicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens Neudefinition Ihres Geschäftsmodells, um den sich ändernden Kunden- und Marktanforderungen gerecht zu werden

Schlussfolgerung

Da sich die digitale Transformation weiterhin auf alle Geschäftsbereiche auswirkt, müssen CEOs ihre Geschäftsprozesse und Managementpraktiken neu bewerten und sie mit den neuen, durch KI ermöglichten Fähigkeiten in Einklang bringen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, reicht es nicht aus, KI- und Machine-Learning-Technologien "stückweise" zu übernehmen. Erforderlich ist ein Prozess zur Implementierung des maschinellen Lernens, der mit dem Aufbau funktionsübergreifender Teams und der Umsetzung bewährter Verfahren beginnt. Ohne digitale Transformationsinitiativen und das Engagement für neue Arbeitsweisen werden Unternehmen von Konkurrenten gestört, die neue Technologien effektiver nutzen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

CEOs müssen verstehen, wie sich die KI-Technologie in ihre Strategie der digitalen Transformation einfügen kann und wie sie KI-Technologie und Humankapital kombinieren können, um einen Wettbewerbsvorteil in ihrer Branche zu schaffen.

de_DEDeutsch